start. So geht moderner SPNV.

Das Taunusnetz im Rhein-Main-Gebiet

Pünktlich zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2022 sind wir – die Regionalverkehre Start Deutschland GmbH, kurz start – die neue Betreiberin die Linien RB12 und RB15 im RMV-Taunusnetz.

Das Besondere an diesem Netz:
Hier kommt ab der Inbetriebnahme sukzessive die größte Wasserstoffzugflotte der Welt auf die Schiene. Letztendlich werden im gesamten Netz 27 wasserstoffbetriebene Fahrzeuge vom Typ Coradia iLint des Herstellers Alstom zum Einsatz kommen. Dass wir diese innovative Flotte für den RMV betreiben, macht uns sehr stolz!

Die folgenden Linien werden künftig von start betrieben:

Ab 11. Dezember 2022:

  • RB12 Königstein – Kelkheim – Frankfurt/Höchst – Frankfurt HBF
  • RB15 Brandoberndorf – Usingen (- Friedrichsdorf) – Frankfurt HBF

Ab 1. April 2023 zusätzlich:

  • RB11 Bad Soden – Sulzbach – Frankfurt/Höchst (- Kelkheim)
  • RB16 Friedberg – Friedrichsdorf (– Bad Homburg)

Weitere Informationen unter www.start-taunus.com [...]

Für den reibungslosen Betrieb im Taunusnetz suchen wir neue Kolleg:innen.

Bewirb' dich jetzt als

  • Triebfahrzeugführer:in (auch Quereinstieg möglich)
  • Fahrgastbetreuer:in (auch Quereinstieg möglich)
  • u. v. m.

Hier geht es zu den aktuellen Stellenausschreibungen für die Start Taunus.

Alexander Falkenmeier

„Wir betreiben derzeit zwei Netze in Norddeutschland, ab 2026 kommt ein drittes in NRW hinzu. Und mit dem Taunusnetz im Rhein-Main-Gebiet können wir unseren erfolgreichen Wachstumskurs nachhaltig fortsetzen.

Dirk Bartels, Geschäftsführer