2021 ist das Europäische Jahr der Schiene - alle Augen sind 2021 daher auf die Schiene gerichtet

Der Schienenverkehr ist ein nachhaltiges, intelligentes und sicheres Verkehrsmittel. Das nimmt die europäische Kommission zum Anlass, und feiert in diesem Jahr mit zahlreichen Aktionen in ganz Europa das Europäische Jahr der Schiene.

Adina Vălean, EU-Kommissarin für Verkehr, erklärte: „Unsere künftige Mobilität muss nachhaltig, sicher, bequem und erschwinglich sein. Die Bahn bietet all das und viel mehr! Das Europäische Jahr der Schiene bietet uns die Möglichkeit, diesen Verkehrsträger neu zu entdecken. Wir werden diese Gelegenheit nutzen, um den Schienenverkehr durch eine Vielzahl von Maßnahmen dabei zu unterstützen, sein Potenzial voll auszuschöpfen.  Ich lade Sie alle ein, am Europäischen Jahr der Schiene teilzunehmen.“

Über allem steht das große Ziel, bis 2050 Klimaneutralität zu erreichen. Der Schienenverkehr, mit aktuell gerade einmal 0,4% Anteil an den verkehrsbedingten Treibhausgasemmissionen, spielt dabei eine tragende Rolle und soll mit dieser Initiative sowohl bei Privatpersonen als auch bei Unternehmen weiter als Verkehrsmittel ins Bewusstsein rücken.

Darüber hinaus ist der Schienenverkehr ein überaus sicheres Verkehrsmittel: im Zeitraum zwischen 2011 und 2015 gab es nur 0,1 Todesopfer pro 1 Milliarde Personenkilometer.

Neben diesen und vielen weiteren Vorteilen schafft der Schienenverkehr echte Verbindungen. Menschen können sich besuchen, Menschen fahren zur Arbeit, Menschen fahren in den Urlaub. Dies alles wird durch den Schienenverkehr nachhaltig und klimafreundlich ermöglicht.

Und dennoch rollen nur etwa 7% des Personen- und 11% des Güterverkehrs über die Schiene. Das Europäische Jahr der Schiene schafft eine Dynamik, die dazu beitragen wird, den Bahnanteil am Personen- und Güterverkehr zu erhöhen. 

Auf der Aktionswebseite der Europäische Kommission sind weitere Informationen über die Initiative sowie ein Überblick über die geplanten Aktivitäten zu finden. In der gesamten EU werden die zahlreichen Dimensionen des Schienenverkehrs durch verschiedene Veranstaltungen, Projekte und Aktivitäten hervorgehoben. Dazu gehören Europas weltweit führende, innovative Eisenbahnindustrie, die Rolle der Eisenbahn für die europäische Kultur und das europäische Kulturerbe, die Bedeutung der Schiene für die Anbindung von Regionen, Menschen und Unternehmen, ihren Anteil an nachhaltigem Tourismus und auch ihre Rolle in den Beziehungen der EU zu Nachbarländern.