Willkommen beim Start Blog

Dirk Bartels

Unser Geschäftsführer Dirk Bartels gibt einen Einblick, was für ihn zu einer gelungenen Zugfahrt dazu gehört und auf was er so gar nicht verzichten möchte.

Schienenpersonennahverkehr (SPNV) unterliegt heute einem enormen Wettbewerb und starken Veränderung. Es herrscht europaweiter Wettbewerb, jedes EVU kann sich auf Ausschreibungen bewerben. Während früher die gesamte Wertschöpfungskette beim Betreiber (EVU) lag, ist es heute nicht mehr unüblich, dass der Aufgabenträger selbst große Teile übernimmt ( z.B. die Fahrzeuge stellt, das Marketing übernimmt und auch die Wartung, Reparatur und Reinigung der Fahrzeuge separat erledigen lässt), sodass in der Ausschreibung für das EVU am Ende nur noch der Fahrbetrieb bleibt. Statt Standardlösungen werden vom EVU passgenaue Leistungen erwartet, die stabil und kostengünstig angeboten und umgesetzt werden.

 

Steffen Verfürth

Eine Willenserklärung? Im Zug? Unser Experte ITK Steffen Verführt erklärt in dem neuesten Teil unserer Serie "Menschen bei start" was es damit auf sich hat.

Mobbing, Internetkriminalität, Datenschutz oder Gewalt unter Schülern: Kriminalität ist eine Gefahr, die auch unseren Jüngsten im Alltag schon begegnen kann. Der Umgang mit potentiell gefährlichen Situationen des täglichen Lebens hängt davon ab, wie ein Kind darauf vorbereitet ist. Kriminalprävention baut auf Information und Kommunikation, und das Konzept wird in Grundschulen und Kitas so bald wie möglich an den Nachwuchs herangetragen. 

Alexander Falkenmeier

Unsere Tochtergesellschaft, die Verkehrsgesellschaft Start Unterelbe mbH, fährt nun seit ca. 1 Jahr die Regionalverbindung zwischen Cuxhaven und Hamburg. Anlass für uns, die wichtigsten Daten in einer Infografik zusammen zu fassen.

Alexander Falkenmeier

Unser Geschäftsführer Alexander Falkenmeier ist gern mit dem Zug unterwegs. Dabei hat er schnell herausgefunden, was er dabei gut findet, und was eher nicht so.